Startseite » Gesundheitspolitik » Pflegeinitiative

Pflegeinitiative

Volksinitiative „Für eine starke Pflege“

Der Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner (SBK) lancierte am 17.01.2017 die Volksinitiative für eine starke Pflege, um so die Sicherheit der Patienten in Zukunft sicherzustellen.
Sie hat zum Ziel, den drohenden Pflegenotstand zu verhindern und damit die Sicherheit der Patienten und Patientinnen auch in Zukunft zu gewährleisten. Die Initiative verpflichtet  Bund und Kantone, in die Ausbildung im Pflegebereich zu investieren, die Rahmenbedingungen in der Praxis zu verbessern und die eigenverantwortliche Arbeit der Pflegefachpersonen gesetzlich anzuerkennen.

Bundesrat lehnt Initiative ohne Gegenvorschlag ab

Der Bundesrat begründet seine Ablehnung unter anderem mit Massnahmen, die bereits ergriffen worden seien, um den Mangel an Fachpersonal im Pflegebereich zu begegnen.

 

»Link zur Medienmitteilung des Bundesrates

 

»Link zur Medienmitteilung SBK-ASI

Unterschriften eingereicht!

Die Pflegeinitiative wurde am 7. November 2017 mit über 114‘000 beglaubigten Unterschriften bei der Bundeskanzlei im Bundeshaus eingereicht. In nur 8 Monaten haben über 120‘000 Personen unterschrieben!