Startseite » Aktuell

Aktuell

Dienstag, 16. Februar 2021

Erschöpfung und psychische Belastung als Covid-19 Effekt könnte in den kommenden Jahren den Fachpersonalmangel in den Pflegeberufen massiv verschärfen.

» weiter
Dienstag, 09. Februar 2021

Das nächstes Online Forum Prävention und Umgang Covid-19 und Grippe in Alters- und Pflegeheimen findet am 16. Februar, 11.00h bis 12.00h, statt. Themenschwerpunkt: "Covid und Palliative Care"

» weiter
Donnerstag, 28. Januar 2021

Auch dieses Jahr ist Swiss Nurse Leaders Kooperationspartner des APN Symposiums der ZHAW. Profitieren Sie als Mitglied der Swiss Nurse Leaders von günstigeren Konditionen!

» weiter
Mittwoch, 13. Januar 2021

Das nächstes Online Forum Prävention und Umgang Covid-19 und Grippe in Alters- und Pflegeheimen findet am 19. Januar, 11.00h bis 12.00h, statt.

» weiter
Mittwoch, 02. Dezember 2020

In dieser Woche erfuhren wir vom Tod von Sr. Liliane Juchli.

» weiter
Mittwoch, 25. November 2020

An Ihrer diesjährigen Mitgliederversammlung haben Swiss Nurse Leaders ihr neues Präsidium gewählt.

» weiter
Mittwoch, 18. November 2020

Die Pflegedirektion des Universitätsspitals Genf HUG wendet sich an ihre KollegInnen in der Schweiz.

» weiter
Mittwoch, 16. September 2020

Der Nationalrat will die Kantone dazu verpflichten, finanzielle Mittel zur Verfügung zu stellen, damit mehr Pflegefachpersonen ausgebildet werden. Zudem sollen bestimmte Pflegeleistungen auch ohne ärztliche Anordnung bei den Kassen in Rechnung gestellt werden können, ohne dass dafür eine Vereinbarung notwendig ist, wie das der Ständerat wollte.

» weiter
Dienstag, 15. September 2020

Das Netzwerk Pflege Schweiz (SBK, Swiss Nurse Leaders, VFP) hat im Jahr der Pflegefachpersonen und Hebammen der WHO das Projekt Chief Nursing Officer (CNO) Switzerland initiiert. Dabei geht es um das Schaffen und Besetzen der Funktion CNO Switzerland auf Bundesebene, sprich beim BAG.

» weiter
Dienstag, 19. Mai 2020

Melanie Rosaspina wird die neue Geschäftsführerin von Swiss Nurse Leaders. Der Vorstand hat sie per 1. September 2020 zur Nachfolgerin von Ruth Schweingruber gewählt, die dann in Pension geht.

» weiter