Studie MatchRN (Nachfolgestudie von RN4CAST)

Die Studie MatchRN (Matching Registered Nurse with services with changing care demands) verfolgt folgende Ziele:

  • Untersuchung des Zusammenhangs von Pflegestrukturen und -prozessen mit Patienten- und Pflegepersonalergebnissen
  • Untersuchung der Auswirkungen der DRG-Einführung auf die Arbeitsumgebung von Pflegefachpersonen
  • Benchmarking der Arbeitsumgebung auf Abteilungs- und Spitalebene

Das Forschungsteam, bestehend aus Prof. Dr. Michael Simon, Dr. Dietmar Ausserhofer, Prof. Dr. Jean-Michel Januel, PD Dr. René Schwendimann und Prof. Dr. Sabina De Geest führt diese nationale Studie von 2015 bis 2018 durch.

 

Swiss Nurse Leaders ist in der Stakeholdergruppe vertreten.