Startseite » Veranstaltungen » Eigene Veranstaltungen » 2019 Symposium VUCA im Gesundheitsbereich

SICHER FÜHREN IN VERÄNDERUNGEN

Ein Zyklus für Stations-, Abteilungs- und Teamleiter/leiterinnen

Symposium 2

VUCA im Gesundheitsbereich

Wie sich die Führungsrolle von Stations-, Abteilungs- und Teamleitungen künftig verändern muss

 

MIT MAG. KURT MAYER, MSC (Wien)

 

Donnerstag, 11. April 2019 UniversitätsSpital Zürich

Freitag, 12. April 2019 Inselspital Bern

WILLKOMMEN!

Das Umfeld und die Bedingungen für die pflegerische Leistungserbringung in Krankenhäusern, Pflegeheimen und auch in der ambulanten Pflege ändern sich rasch und immer schneller. Allerorts wird mit neuen Konzepten der Steuerung und Leistungserbringung experimentiert (Stichworte Lean Hospital, Primary Nursing, Skill-Grade Mix und die zunehmende Übernahme vormals ärztlicher Tätigkeiten durch Pflegekräfte). Neue Generationen Y und Z bringen nicht nur neue Ideen, sondern auch andere Bedürfnisse an Beteiligung und Life-Balance in die etablierten Strukturen von Gesundheitseinrichtungen ein. Und nicht zuletzt bestimmen technische Innovationen und die Digitalisierung den medizinischen Leistungsprozess der Zukunft.
Diese Veränderungen stellen Zusammenarbeit und Führung von Stationen, Abteilungen und Teams in Gesundheitseinrichtungen vor völlig neue Herausforderungen.
Einerseits steigen Qualitäts- und Dokumentationsanforderungen und Kontrolltätigkeiten und damit der administrative Aufwand. Andererseits entsteht mit den größer werdenden Erwartungen an fachliche Expertise, Ausbildung und Wirtschaftlichkeit aber auch ein neuer Bedarf an Steuerung und Führungsaufgaben an den Stationen: Die Umsetzung von Lean Management an der Station, Entwickeln und Evaluieren von Abteilungszielen, das Führen mit Zielen, die permanente Weiterentwicklung der Stationsstrukturen und die Etablierung einer entwicklungsorientierten Fehler- und Lernkultur – das sind alles Führungsaufgaben die nur von Führungskräften mit dafür ausgebildeten Führungskompetenzen umgesetzt werden können.

Wie es möglich ist, dass Sie als Stations-, Abteilungs- oder Teamleitung, auch angesichts massiver Umfeldveränderungen Ihre Kerneinheit entlang der Strategie der Gesamtorganisation ausrichten und weiterentwickeln können?

Diese Frage möchte Kurt Mayer mit Ihnen vor dem Hintergrund seiner Erfahrungen mit Veränderungsprozessen im Gesundheitsbereich gerne diskutieren.



Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Swiss Nurse Leaders

Das Organisationskomitee:
Ursi Rieder | Ruth Schweingruber | Jean-Luc Tuma



Das Symposium ist Teil eines Zyklus unter dem Titel „SICHER FÜHREN IN VERÄNDERUNGEN“. Die erste Folge fand im November 2018 statt.